Bergsport in der Region Zell am See Kaprun

Bergsport von Wandern bis Klettern in der Region Zell am See Kaprun – das Haus Altenberger ist Ihr bester Ausgangspunkt.

Wenn Sie auf Ihrem privaten Balkon im Haus Altenberger stehen und Ihr Blick über die Region Zell am See Kaprun schweift, dann werden Sie bemerken: “das ist ja wirklich die beste Ausgangslage für Genusswanderungen, Bergtouren und Kletterabenteuer.“ Wenn sich über dem Zeller See ein wunderschöner Tag ankündigt und Sie beim Frühstück die erste Morgensonne genießen, dann wissen Sie, dass Sie in Kürze alle Wander- und Berghighlights der Region erreichen können.

Weit, lieblich und aussichtsreich – Wandern in den Grasbergen

Gleich hinter dem Haus geht es los mit tollen Wanderwegen. Unser Haus liegt an der Dr. Müller Promenade, von welcher aus, Sie einen sensationellen Ausblick auf den Zeller See genießen. Wer auf die Schmittenhöhe möchte, den Aufstieg aber nicht aus eigener Kraft unternehmen will, der kann die Seilbahn nehmen. Von der Schmittenhöhe hoch über Zell am See fällt Ihr Blick auf über dreißig 3.000er und eine Vielzahl anderer Gipfel. Auf den Wanderwegen des Pinzgaus brauchen Sie die hohen 3.000er nicht zu besteigen, Sie bestaunen sie einfach. Der Weg entlang des Pinzgauer Spaziergangs ist eine echte Genusswanderung. Die Ausblicke rauben Ihnen den Atem. Nicht jedoch aus Anstrengung, sondern wegen der atemberaubenden Ausblicke in die umliegende Bergwelt.

On the way to the #sonnenalm. Beautiful little #hike up on the #schmitten in #zellamsee #zellkaprun #wandern #berge #urlaub #pensionaltenberger

Ein von Pension Altenberger ZellAmSee (@pensionaltenberger) gepostetes Foto am

Steil, schroff und atemberaubend – Bergsteigen in den Steinbergen

Wem eine Genusswanderung nicht ausreicht, der nimmt steile Wände und alpine Steige unter die Sohlen. In den Steinbergen rund um Leogang, Lofer und Saalfelden werden Bergsteigerträume wahr – geübte und fitte Bergsteiger erklimmen einen attraktiven Gipfel nach dem anderen. Für mehr Thrill sorgen herausfordernde Kletterrouten und Klettersteige. Wer dafür noch trainieren muss, der legt am besten eine Boudersession in den Klettergärten Buck und Ferleiten ein oder entscheidet sich für eine indoor-Kletter-Session in der Kletterhalle Saalfelden oder dem Kletterhalle in Zell am See

Hoch, majestätisch und tiefgefrohren – die Gletscherwelten der Hohen Tauern

Im Nationalpark gibt eine große Auswahl an tollen Eistouren und Gletschlehrpfaden zu entdecken. Ranger und Bergführer weisen Ihnen den Weg. Das Ganze startet auch gleich hinter Kaprun – am Kitzsteinhorn Gletscher lässt es sich hervorragend in die Welt aus Eis und Schnee hineinschnuppern. Wenn Sie nicht gleich hoch hinaus wollen, so können Sie die Gletscherwelt auch im Nationalparkmuseum in Mittersill bewundern.

Was auch immer Sie planen und vorhaben – Familie Aigner kennt sich aus in den Bergen der Region. Sehr gerne steht Ihnen jemand mit Rat und Tat zur Verfügung, damit Ihr Aufenthalt eine unvergessliche Zeit wird. Nehmen Sie doch gleich mit uns Kontakt auf oder buchen Sie direkt online!